Blog

Gesundheit & Pflege

Transportkosten

Es gibt ambulante und stationäre Transportkosten. Sinnvoll ist im ambulanten Bereich die Kostenübernahme des medizinisch notwendigen Transportes bei Gehunfähigkeit zum nächsten geeigneten Arzt.

Bei den stationären Transporten wird zwischen der Primärversorgung (Notfalleinlieferung in ein Krankenhaus) und der Sekundärversorgung (Verlegung in ein anderes Krankenhaus) unterschieden. Im stationären Bereich ist der Versicherungsschutz für den medizinisch notwendigen Krankentransport ohne Eingrenzung (z. B. „in das nächste Krankenhaus“ oder mit einer Kilometerbegrenzung) zwingend erforderlich, damit eine optimale medizinische Versorgung gewährleistet werden kann.

, , ,
Vorheriger Beitrag
Zahnärztliche Versorgung
Nächster Beitrag
Ausland / Geltungsbereich

Ähnliche Beiträge

Menü
Call Now Button